Mittwoch, 6. November 2013

L`axelle Achselpads und Antitranspirant [Produkttest]

Herzlich willkommen, hier gibt es etwas gegen Gerüche!

Die L`axelle Achselpads sind praktisch, um Schweiß- und Deoflecken zu vermeiden.
Denn man braucht mit den Pads ja auch kein Deodorant. Wissenswertes über das Schwitzen und Tipps zur Fleckentfernung findet man hier: L´axelle-Broschüre.

links Rückseite - rechts Vorderseite

In einem Päckchen sind 6 Achselpads enthalten. Es ist keine Gebrauchsanweisung beigefügt. Vorn auf der Packung steht zwar: "Gegen Schweißflecken zum Einkleben in die Kleidung." Es würde mich jedoch nicht wundern, wenn sich jemand die Pads direkt unter die Achseln klebt. Die Zeichnung auf der Rückseite der Packung ist auch nicht besonders hilfreich. Besser wäre hier ein kleiner Beipackzettel mit genauen Anweisungen, wie man die Achselpads am einfachsten in die Kleidung einklebt. Denn das Einkleben ist nicht ganz leicht. Am besten zieht man das Kleidungsstück, zum Beispiel ein T-Shirt, auf links und legt es auf den Tisch. Dann zieht man die Folie vom Achselpad ab und legt es mit der Klebefläche mittig auf die Ärmelnaht.

links aufgeklebter Pad - rechts Padrückseite
  
Wenn man genau hinschaut, sieht man die "Knicke" in dem Pad, die einen besseren Tragekomfort gewährleisten. Außerdem enthalten die Pads Aloe Vera, was das Tragen noch angenehmer macht.

Das Kleidungsstück wieder auf rechts ziehen und gegebenenfalls noch ein bisschen den Stoff glattziehen. Die Achselpads halten gut und verrutschen nicht.

T-Shirt auf rechts mit eingeklebtem Achselpad


Um zu sehen, ob die Pads bei dünneren, weißen Stoffen durchscheinen, habe ich sie in eine weiße Bluse geklebt.

Bluse auf links mit Achselpad
Bluse auf rechts mit Achselpad

Man kann bei genauem Hinsehen den Achselpad erkennen. Wenn man die Bluse anzieht, fällt der Pad aber nicht auf.



Das Antitranspirant habe ich gut vertragen, obwohl ich eine empfindliche, allergische Haut habe. Es enthält keinen Alkohol, keine Konservierungsstoffe, kein Parfüm und keine Farbstoffe. Es ist dermatologisch getestet. Wenn man bedenkt, dass im Shampoo, im Duschgel und in der Bodylotion auch schon Duftstoffe enthalten sind, bekommt man schnell zu viel davon auf die Haut und das kann Allergien auslösen.

Wer viel schwitzt und wer sich schon mal über Schweiß- und Deoflecken in der Kleidung geärgert hat, weiß die Achselpads und das Antitranspirant von L´axelle sicher zu schätzen. Ich kann beides nur empfehlen.

Tschüss bis bald.

 

Kommentare:

  1. Wirklich so gut?
    Ich schwitze ja viel in meinem 12 Stunden Dienst.....
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz zufrieden. Falls Du die Achselpads ausprobieren möchtest;es gibt auch Probepäckchen.
      LG Elke

      Löschen
  2. Ich habe diese Produkte auch schon getestet. Die Achselpads finde ich aber leider sehr unbequem.
    LG Betty

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...