Donnerstag, 31. Juli 2014

Mein Häkelzoo [Bassermann Verlag, Megan Kreiner]

Herzlich willkommen, der Zoo wird größer!

 Das Buch: Mein Häkelzoo, von Megan Kreiner, hatte ich hier bereits vorgestellt.
Jetzt sind noch ein paar Tiere hinzu gekommen.

Elefant
Elefant von hinten


Tiger

Tiger von hinten

 Die Streifen beim Tiger sind nicht aus Filz und aufgenäht, sondern mit Luftmaschen draufgehäkelt.


Und hier sind als Beispiel die Einzelteile für den Schimpansen. (Es fehlen noch die Beine und Füße):





Schimpanse


Schimpanse von hinten


Braunbär

 Braunbär von hinten




Zebra
 Beim Zebra sind die Streifen ebenfalls draufgehäkelt.


Zebra von hinten


Nashorn

Nashorn von hinten

Walross

Walross von hinten

Zoowärter oder Tierpfleger

Die Augen habe ich sowohl beim Zoowärter, als auch bei den Tieren aufgestickt. Außerdem habe ich dem Wärter noch einen Mund aus rotem Filz gegeben.

Ansonsten habe ich mich an die Anleitungen im Buch gehalten.


Dann geht der Zoo noch hier hin:


und hier hin:



und noch hier hin:

HäkelLiebe

Tschüss bis bald.

Elke

Dienstag, 29. Juli 2014

frozen Yogurt von MÖVENPICK [Produkttest]

Herzlich willkommen, es wird kalt und lecker!

Für Nestlé darf ich ein neues Eis testen:


  • MÖVENPICK frozen Yogurt Caramel Almond: 
  • Cremige Karamellsauce und knackige karamellisierte Mandelstückchen sorgen für Hochgenuss bei gerade 6 % Fett.
  • MÖVENPICK frozen Yogurt Red Fruit Cookie: 
  •  Feine Waldfruchtsauce trifft auf knusprige Schoko-Keks-Stückchen – eine leckere Geschmackskomposition mit nur 4 % Fett!
  • MÖVENPICK frozen Yogurt Honey Walnut: 
  • Mit ihrer leckeren Honigsauce und karamellisierten Walnüssen erinnert diese Variante an Urlaub in Griechenland.
  • MÖVENPICK frozen Yogurt Crispy: 
  • Der pure Jogurt-Genuss mit Knusper-Müsli sowie getrockneten Erdbeer- und Himbeerstückchen überzeugt bei einem Fettanteil von 4 %  
  Das Eis ist etwas für kalorienbewusste, die auf die Figur achten. Es enthält nur wenig Fett.  Der Jogurt ist im Becher eingespritzt und in den Rillen sieht man die Sauce, die  obendrauf gegeben wurde.
Der Becher ist mit einer Folie verschlossen und darüber befinden sich die knusprigen Zutaten in einem Plastikdeckel, ebenfalls verschlossen.



Inhalt: 150 ml

Honey Walnut, Type Greek Yoghurt (Honig Walnuss, griechischer Jogurt)
Crispy (Jogurt pur mit Knuspermüsli sowie getrockneten Erdbeer- und Himbeerstückchen) mit geöffnetem Deckel

Der Becher mit 150 ml hat beim Hit-Markt 2,49 € gekostet. Ich fand das ziemlich teuer, denn für 1,5 Liter Eis wären es umgerechnet 24,90 €. Das würde wahrscheinlich niemand bezahlen. Ich habe die Becher trotzdem mitgenommen, weil ich nicht wusste, ob ich sie woanders noch bekomme. Außerdem wird der Kaufpreis von Nestlé erstattet.

Es ärgert mich immer ein bisschen, wenn in Deutschland Produkte mit "englischer Bezeichnung" verkauft werden. Wenn es umgekehrt ist, muss die deutsche Sprache immer übersetzt werden. Warum gehen die Hersteller eigentlich davon aus, dass alle Deutschen die englische Sprache beherrschen? 

Schaut dazu auch mal hier vorbei:

Das es Jogurt-Eis ist, kann man sich vielleicht noch denken, Walnut, Honey und Caramel eventuell auch, wenn man dann noch die Abbildung sieht. Aber beim "Greek Yoghurt, Red Fruit Cookie, Crispy und Almond" wird es schon schwieriger. Da bleibt nur der Blick auf die Zutatenliste.

Der Geschmack ist sehr gut. Auch die Mischung, frischer Jogurt mit süßer Sauce und den knusprigen Walnüssen und Mandeln sowie Schoko-Keks-Stückchen ist sehr gelungen. Für meinen Geschmack dürfte es ruhig noch etwas mehr Sauce sein. Aber auch das Jogurt-Eis  mit dem Knusper-Müsli ohne Sauce schmeckt noch erstaunlich gut.

  Tschüss bis bald.

Elke

 

 

 

 

 

Sonntag, 27. Juli 2014

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Antoine de Saint-Exupéry

Tschüss bis bald.

Elke

Dienstag, 22. Juli 2014

„Apéritif à la francaise“ [Produkttest]



Herzlich willkommen zum „Apéritif à la francaise“!

Von brandnooz erhielt ich ein Paket mit folgendem Inhalt zum Testen:

 



 Pâtisseries Gourmandes Le Quatre-Quarts

Quatre Quarts“ oder „vier Viertel“ heißt diese Spezialität aus der Bretagne. Seinen Namen
verdankt der Kuchen der etwas ungewöhnlichen Art der Zubereitung: der 
saftige Rührkuchen besteht zu gleichen Teilen aus Eiern, Mehl, Zucker und Butter. Quatre Quarts
schmeckt in vielen Varianten: Pur, mit Obst belegt oder mit etwas Marmelade bestrichen.Wer’s raffinierter mag, kombiniert den Kuchen mit Schokoladensauce, frischer Sahne oder Quark. 

Es sind 15 Scheiben in einem Paket.

Der Kuchen ist bereits geschnitten.






 


Wir haben den Kuchen zum Blanchet neben dem Käse pur gegessen. Er schmeckt auch
ohne Zugaben gut und ist vor allem schön saftig.

Blanchet Perlé Secco - der perlig-frische Aperitif:

 

Leckerer Käse, frisches Baguette und dazu ein Glas eisgekühlter Blanchet Perlé Secco – das ist unkomplizierter Genuss! Die perlige Erfrischung versprüht gute Laune und ist der ideale Apéritif für alle, die sich nach französischem Lebensgefühl sehnen und auch zu Hause auf mediterrane Art genießen wollen.
Mit seiner dezent würzigen Note und dem Aroma von Stachelbeeren ist der leichte Perlwein aus französischen Weinen der optimale Starter für einen Abend mit guten Freunden. Seinen vollen Geschmack entfaltet der prickelnde Franzose eisgekühlt im Weinglas. 



Der Blanchet hat uns ebenfalls gut gefallen. Wir kaufen ihn auch sonst schon mal, wenn wir einen leichten frischen Perlwein zum Essen haben möchten.
Zur Käseplatte passt er sehr gut.


Bonbel Cremig-Würzig à la Tomate & Basilikum und Bonbel Cremig-Würzig Chili
- höchster Käsegenuss:

Die original französische Rezeptur der Bonbel-Weichkäsestangen verbindet cremige Konsistenz mit einzigartigem, herzhaft-würzigen Geschmack und garantiert so höchsten Käsegenuss. Die beiden neuen Sorten à la Tomate & Basilikum und Chili passen ideal zu Baguette, Landbrot, Früchten und sind auch pur oder mit einem Glas Rotwein ein wahrer Genuss.

links Tomate-Basilikum, rechts Chili






                              

Tomate und Basilikum ist genau mein Geschmack. Der Bonbel mit Chili war etwas für die Männer, die es gern scharf gewürzt mögen.

 Géramont Sommer à la Provençale - exklusiver Sommerkäse:

Géramont ist ein original französischer Weichkäse mit einer edlen Rinde aus Weißschimmel. Seine verführerische Cremigkeit und der milde Geschmack machen Géramont Käse zu einem ganz besonderen Genuss. Géramont Sommer à la Provençale mit getrockneten Tomaten und Kräutern der Provence erinnert an das unbeschwerte Lebensgefühl Südfrankreichs. Im Sommer 2013 durften 100 ausgewählte Käsefans exklusiv drei neue Rezepturen testen und entscheiden, welche Sorten im März 2014 in die Supermarktregale kommt. Dieser sommerliche Genussmoment ist als Sieger hervorgegangen und seitdem als limitierte Edition erhätlich.

 
 Der Géramont mit Tomate und Kräutern trifft wieder meinen Geschmack. Er ist würzig und mild.


Chavroux Ziegenfrischkäserolle - besonders milde Weichkäsespezialität:

 

Der milde Ziegenkäse von Chavroux macht es neugierigen Käsefreunden besonders einfach, auf den Geschmack von Ziegenkäse zu kommen. Die Ziegenfrischkäserolle ist mild im Geschmack und hat eine besonders feinschmelzende Konsistenz. Sie ist vielfältig einsetzbar in der leichten, schnellen und modernen Küche. So schmeckt sie hervorragend auf einem Stück Brot aber natürlich ist sie auch pur ein Genuss.



Ziegenkäse ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber diesen sollte man probieren. Denn er ist sehr mild und cremig.

Géramont Le Snack - praktisch und verführerisch:

 

Géramont ist ein original französischer Weichkäse mit einer edlen Rinde aus Weißschimmel. Seine verführerische Cremigkeit und der milde Geschmack machen Géramont Käse zu einem ganz besonderen Genuss. Géramont Le Snack vereint eine frisch-würzige Note mit einer samtig-cremigen Konsistenz. Die gluten- und lactosefreie Weichkäsezubereitung eignet sich hervorragend für ein genussvolles Picknick oder für kleine Gaumenfreuden zwischendurch. Sie bleibt dabei praktisch und verführerisch in einem.



Besonders praktisch finde ich, dass man ihn Stück für Stück auspacken kann. Der Geschmack ist wie beim großen Géramont besonders cremig, würzig und mild.


Chavroux mit Feige - fruchtiger Genuss:

 

Chavroux mit Feige bietet eine perfekte Harmonie zwischen der besonderen Milde des Käses und dem fruchtigen Aroma der Feige. Besonders lecker für Desserts und Gebäcke und auch für herzhafte Speisen.




Dieser Ziegenkäse ist ein Frischkäse mit kleinen Fruchtstückchen der Feige. Er schmeckt mild, fruchtig und leicht süß. Da ich generell kein Fan von süßem Frischkäse bin, den ich lieber für Desserts und Torten verwende, ist dieser Käse für eine Käseplatte mit Blanchet nicht mein Geschmack.

Unsere Käseplatte mit Tomaten, hartgekochten Eiern und Pfirsichspalten.

Dazu gab es noch Baguette.




Tschüss bis bald.

Elke

Montag, 21. Juli 2014

Sprüche und Weisheiten

Das Wort zum Montag!

Grafik Werkstatt Bielefeld, Lebensweisheiten für jeden Tag

  In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Wochenstart.

Tschüss bis dann.

Elke

Dienstag, 15. Juli 2014

Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente [Knusperreich, Südwest-Verlag]

Herzlich willkommen, hier gibt es etwas für Krümelmonster!

Für den Südwest-Verlag darf ich dieses Buch vorstellen:

 Blick ins Buch: Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente 

Gebundenes Buch, Pappband, 64 Seiten, 20,3 x 20,3 cm
ca. 25 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09260-7
€ 14,99 [D] 



Rückseite


beigefügte Silikonbackform


2011 gründeten Max Finne und Manuel Grossmann das Unternehmen Knusperreich als den ersten Online-Premiumanbieter für ofenfrische Bio-Cookies in Deutschland. Mit dem Geschenkset "Cookies! Rezepte für ofenfrische Glücksmomente" kann man zu Hause sofort selbst loslegen und die köstlichen Kekskreationen nachbacken. Mit über 30 Cookie-Rezepten für alle Jahreszeiten bietet das Buch für jeden Geschmack etwas. Dabei sind die Rezepte so konzipiert, dass die Zubereitungszeit nicht mehr als 15 Minuten beträgt und sowohl der Back-Neuling als auch der gelernte Konditor sein Cookie-Glück im eigenen Ofen verwirklichen kann.




Inhaltsverzeichnis



Die Rezepte
Von diesen Rezepten habe ich die Amaretto-Mandel-Cookies ausprobiert:
   
Man nehme für 16 Cookies à 40 g:


100 g ganze geschälte Mandeln

85 g gemahlene Mandeln
85 g Butter
145 g brauner Zucker
1 Prise Meersalz
1 Prise Bourbon-Vanille
1 Ei (Größe M)
165 g Weizenmehl
1 große Prise Backpulver
4–5 EL Amaretto

"Alle Zutaten abwiegen und in Schälchen bereithalten. Die ganzen Mandeln feinfühlig grob hacken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln kurz anrösten. Dabei die Pfanne ordentlich in Bewegung halten, da die Mandeln sonst leicht anbrennen. Den Ofen mit Backblech auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker, Meersalz und Vanille cremig schlagen. Dann das Ei vom glücklichen Huhn dazugeben und alles gut verrühren. Mehl und Backpulver vermengen und zum Teig sieben. Anschließend noch den Amaretto, am besten esslöffelweise, zum Teig geben. Zuletzt von Hand oder mit einem Löffel die gemahlenen und gehackten Mandeln unterheben. Wer mag, kann einen kleinen Anteil gehackter Mandeln auf die Cookies streuen, bevor sie gebacken werden.Gut gehäufte Esslöffel des Teigs zu Kugeln formen und diese in die Backform legen."

Silikonform mit den Teigkugeln
 Da es eine Form für 8 Cookies ist und der Teig für 16 Cookies reicht, habe ich mir eine zweite Form aus einer doppelten Lage Alufolie gebastelt, denn ich wollte die Cookies nicht nacheinander backen.




Alufolie mit Teigkugeln
"Die Kugeln dann besonders an den Seiten etwas flach drücken, eventuell mithilfe eines angefeuchteten Löffels. Die Cookies in der Form auf das Backblech im unteren Drittel des Backofens stellen und für etwa 20 Minuten backen. Danach die Form entnehmen und –auch wenn es schwerfällt – für mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Zum Schluss die Cookies vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter erkalten lassen."

Beide Formen auf dem Backblech mit flachgedrückten Teigkugeln

Fertige Cookies


Cookies aus der Aluform

 Sie sind ein bisschen unregelmäßiger geformt als die Cookies aus der Silikonform, aber doch ganz annehmbar.

Cookies aus der Silikonform
Das Rezept und die Ausführungen zum Rezept habe ich dem Buch entnommen. Es ist ausführlich, anschaulich und lustig ("Ei vom glücklichen Huhn") beschrieben.
Außerdem gibt es noch Tipps zu den erforderlichen Küchengeräten,  den Zutaten, dem Backvorgang, der Backform, der Backzeit und der Aufbewahrung.

 Ein sehr schönes Buch, bei dem der Backerfolg garantiert ist.


Tschüss bis bald. 

Elke

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...