Samstag, 30. Dezember 2017

Jahresrückblick 2017

Herzlich willkommen zum Jahresrückblick!
Hier sind nochmal alle Blogbeiträge (mit Ausnahme der Linkparty) im Überblick mit den Favoriten des Monats im Bild.




Meine Gewinne 2017
Einige schöne Sachen habe ich auf den Blogs oder Testportalen gewonnen.

 Clevere Frauen

mytest

von HerzimSturm bei Ulrikes Smaating

von Romy Matthies, absolut ehrlich

 von Heidi Traut, Heidis grüne Ecke

von Rosy, Love Decoration

von Jaimees Welt

von Angela Ledig, Warentests praxisnah

Utopia, Adventskalender von Dr. Hauschka

von Manu, Meine Testecke


von Silvia, Filine bloggt

Überraschungspaket von Unser Traum in grün

Überraschungspaket von Karina, Karinas Paradies

Nochmal recht herzlichen Dank dafür!

Und ich wünsche Euch ein gutes und erfolgreiches Bloggerjahr 2018!

Tschüss bis bald.
Elke 

Freitag, 22. Dezember 2017

Weihnachtswünsche




In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Lesern und Gästen ein wunderschönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.

Falls Ihr noch Weihnachtslieder zum Musizieren sucht, schaut hier rein.

Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Leserinnen und Lesern herzlich bedanken, die mir gefolgt sind und die immer fleißig Kommentare geschrieben haben.

 
     Oskar sagt:"Danke"

Wenn Ihr mögt, dürft Ihr Oskar gerne auf Euren Blog nehmen. Es wäre nett, wenn Ihr ihn noch mit meinem Blog verlinken würdet. Der Award soll nur ein kleines Dankeschön für Euch sein und ist mit keinen Verpflichtungen (Fragen beantworten usw.) verbunden.

Und ich würde mich auch über noch ein paar "Gefällt mir" bei Facebook freuen, sofern Ihr dort angemeldet seid. Ich "like" auch gern zurück.

Natürlich sind neue Leserinnen und Leser hier immer willkommen und ich nehme auch gern die Gegenverfolgung auf. 


Tschüss bis bald.
Elke

Dienstag, 19. Dezember 2017

Die Natur-Apotheke [Liesel Malm, Bassermann]

Herzlich willkommen zur Natur-Apotheke!

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 14,99 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, 304 Seiten, Pappband ISBN: 978-3-8094-3649-2 

 Information des Verlages:
  
Heilen und stärken mit der Kraft der Natur
Mit Pflanzen heilen, schützen und stärken: Ihr wertvolles Wissen möchte Liesel Malm, die hessische Kräuter-Liesel, mit allen Menschen teilen, die die Kraft der Natur bereits kennen oder sie kennenlernen wollen. Schon die Großmutter der Autorin wusste die Gaben der Natur heilend einzusetzen. Das war für die Kräuter-Liesel der Grundstock zu ihrem Lebensthema. Sie vergrößerte ihren Wissens- und Erfahrungsschatz immer mehr. Jetzt kommt ihre erste große Natur-Apotheke rund um die Familie. Wer wissen möchte, welches Kraut gegen welche Krankheit gewachsen und in welcher Form es anzuwenden ist, wird hier fündig. Diese Buch hilft Ihnen, wieder gesund zu werden und sich wohlzufühlen.

Hier habe ich schon Bücher von Liesel Malm vorgestellt:

In diesem Buch hat sich Liesel Malm mit der Behandlung von Beschwerden und leichten Erkrankungen sowie der begleitenden, unterstützenden Behandlung bei schwereren Erkrankungen mit Heilkräutern befasst. Die verschiedenen eingesetzten Kräuter werden ebenso beschrieben, wie die unterschiedlichen Anwendungsformen. Wer die Wildkräuter nicht sammeln möchte und auch keine Kräuter im Garten anpflanzen kann, hat die Möglichkeit, diese in einer gut sortierten Apotheke zu besorgen.

Die Beschwerden sind aufgeführt und dazu die passenden Rezepte mit den Kräutern. Zum Beispiel wird bei Erkältung und grippalem Infekt ein Knoblauch-Ingwer-Tee empfohlen:

1 halbe Knolle Knoblauch möglichst sehr klein schneiden und 4 cm Ingwer fein reiben. Beides in einen Topf geben und mit 1 l kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen und in eine Wärmekanne abseihen. Den Tee über den Tag verteilt trinken, eventuell mit Honig süßen.

Ingwertee kannte ich schon, aber mit Knoblauch habe ich ihn noch nie gemacht.
Es ist aber naheliegend, denn Knoblauch wirkt gegen Bakterien und Pilze und soll sogar eine leicht antivirale Wirkung haben. 
Der Tee wird nicht gut schmecken (zum Glück brauchte ich ihn noch nicht) und wahrscheinlich hält dann jeder schon aufgrund des Geruchs Abstand, aber das ist wegen der Ansteckungsgefahr sowieso zu empfehlen😊

Das Buch die Natur-Apotheke ist ein schön illustriertes und informatives Nachschlagewerk für alle, die gern auf die Kraft der Natur setzen und nicht für jede Erkrankung gleich zur Chemie greifen wollen. 
Unter dem Post könnt Ihr einen Blick ins Buch werfen.

Tschüss bis bald.
Elke

Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtsgedicht zum Advent

Das Wort zum Montag!
 ©Martina Pfannenschmidt

Auch in diesem Jahr gibt es zur Adventszeit wieder Weihnachtsgedichte.
Dieses stammt von Martina Pfannenschmidt. Ihren früheren Blog "Klümpchen für die Seele" kennt Ihr vielleicht. Jetzt schreibt Martina hier. Ich habe das Gedicht aufgeteilt und Ihr könnt es in vier Fortsetzungen, jeweils am Montag vor den Adventssonntagen lesen.

Meine Blogparade "Was isst man hier?" habe ich bis zum 31.1.2018 verlängert. Dann habt Ihr nach den Feiertagen noch genügend Zeit, die landestypischen Spezialitäten zu verlinken.

 

 Tschüss bis bald.
Elke


Donnerstag, 14. Dezember 2017

#Linkparty FROH UND #KREATIV [jeden Monat neu]

Herzlich willkommen zur 25. Runde meiner Linkparty!
Hier darf  ALLES verlinkt werden, WAS Eure KREATIVITÄT erfordert und Euch oder andere FROH macht. Die Linkparty beginnt immer am 14. eines Monats neu.
Die Regeln und wie es geht, könnt Ihr hier nachlesen.!!

Nach dem Ende eines jeden Monats wird der Blog-Award für die kreative Idee mit den meisten "Klicks" vergeben. Dafür geht bitte auf diesen Button in der Sidebar:
 

Dann wird die Linkliste mit den kreativen Werken angezeigt, für die Ihr aktuell "klicken" könnt. Den Award kann ich nur mit Eurer Hilfe vergeben!
Im Januar wird es dann zwei Awards geben. Einen für den Monat Dezember und einen für das Jahr 2017! Ich bin schon sehr gespannt, wer den Jahresaward bekommt.

Nun hoffe ich auf rege Teilnahme und wünsche viel Glück!

Dienstag, 12. Dezember 2017

Gehäkeltes für die Puppe [Röckchen, Pullover, Schultüte, Ranzen]

Herzlich willkommen in der Weihnachtswerkstatt!
Wie wir alle wissen, haben das Christkind oder der Weihnachtsmann sehr viel zu tun. Deshalb brauchen sie Helfer. Ich habe auch etwas geholfen und ein paar Sachen gehäkelt. Die Lieblingspuppe Paula hat ein Röckchen, einen Pullover und einen Schulranzen bekommen.
Das Buch "Meine Lieblingspuppe zum Häkeln" hatte ich hier schon vorgestellt.






Ich habe mich an die Anleitungen aus dem Buch gehalten. Nur beim Ranzen habe ich statt der Schnappverschlüsse zwei große Knöpfe und zwei Schlaufen angebracht. Außerdem habe ich keine Lederstreifen angenäht, sondern die Gurte hinten festgehäkelt. Das kleine Etui für die Stifte habe ich mir selbst ausgedacht.






 







Der Teddy Bärbel von HäkelzauBär hat ein Röckchen und eine Schultüte bekommen. Das Buch dazu hatte ich hier vorgestellt.




Dabei habe ich mich an die Anleitungen gehalten. Natürlich muss die Schultüte gefüllt werden.




Dann hoffe ich, dass sich das angehende Schulmädchen darüber freut.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich in der Schule machen wird. Jedenfalls kann sie schon mal mit der Puppe und dem Teddy "Schule spielen". 

Die Sachen gehen noch hier hin: crealopee, Weihnachtszauber, Marie, Fannys liebste Maschen, HäkelLine, HOT, creadienstag, DienstagsDinge
und in meine Linkparty Froh und kreativ. 

Und dies ist dann mein 600. veröffentlichter Blogpost! 

Tschüss bis bald.
Elke

Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachtsgedicht zum Advent

Das Wort zum Montag!

©Martina Pfannenschmidt

Auch in diesem Jahr gibt es zur Adventszeit wieder Weihnachtsgedichte.
Dieses stammt von Martina Pfannenschmidt. Ihren früheren Blog "Klümpchen für die Seele" kennt Ihr vielleicht. Jetzt schreibt Martina hier. Ich habe das Gedicht aufgeteilt und Ihr könnt es hier in vier Fortsetzungen, jeweils am Montag vor den Adventssonntagen lesen.

Und hier gibt es einige Weihnachtslieder mit Noten und Instrumentalversion zum Mitsingen. Der Link bleibt auch oben auf meiner Seite "Aktionen, Charity, Verlosungen". Es lohnt sich, ab und zu dort reinzuschauen. Immer, wenn es wieder neue Verlosungen usw. gibt, schreibe ich dort NEU: und dahinter die entsprechende Zahl der Neuheiten.

 

 Tschüss bis bald.
Elke